Seite wählen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pop-Up-Café und Lebendige Bibliothek

Mai 22 | 14:00 - 17:00

Einmal im Monat wollen wir ein Pop-Up-Café vor und in der Hermannstraße eröffnen.
Eine Möglichkeit mit Snack und Getränk zusammenzukommen, sich besser kennenzulernen und auszutauschen.

Auch eine Möglichkeit spannende Workshop-Formate auszuprobieren und kennenzulernen:
Wie zum Beispiel die „Lebendige Bibliothek“ – organisiert und veranstaltet vom Verein Jedermensch e.V.

Die Living Library (lebendige Bibliothek) ist ein nachhaltiges Workshopform der Demokratiebildung. Sie schafft sichere Begegnungsräume, in denen Menschen ihre Geschichten mit Anderen teilen und Erfahrungen austauschen. Das Konzept baut persönliche und direkte Gesprächskonstellationen auf, die so sonst vermutlich nicht zustande kommen – ähnlich wie Zeitzeug*innengespräche, nur dass diese Zeit jetzt ist.

Je nach Kontext und Zielsetzung einer Living Library kann diese ein breites Spektrum ansprechen. Themenfelder können von Diskriminierungserfahrungen über ungewöhnliche Lebensentwürfe bis zu Berufserfahrungen reichen. Living Libraries provozieren Perspektivwechsel, sensibilisieren für Diskriminierungen, schulen die Fähigkeit des empathischen Zuhörens und fördern einen besseren Umgang mit anderen Menschen, Kulturen und Religionen.

Details

Datum:
Mai 22
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Zwischenraum
Georg-Cantor-Straße 7
Halle (Saale),
Google Karte anzeigen